Dienstag, 24. Dezember 2013

Wichtelbild 2013

Frohe Weihnachten allesamt :)

Hier mein Beitrag für die diesjährige Weihnachtswichtelaktion auf Animexx mit ein paar Zwischenschritten …










Montag, 23. Dezember 2013

Weihnachtsmarkt

Einmal dortmunder Weihnachtsmarkt für den Fotografieunterricht.
































Dienstag, 12. November 2013

Digital Dump

Über die letzten Monate habe ich mich immer wieder ein bisschen in digital Painting geübt. Zwar ist analoge arbeit immer noch am schönsten, aber der Ehrgeiz digital auch was zu können ist schon da. Und portraits sind immer wichtig.

So. Gesammelte digitale Übungen … und nur bedingt chronologisch ...

ohne Referenz




mit Spiegel



ohne Referenz





mit Fotoreferenz



 mit Fotoreferenz



 Mit Fotoreferenz



Mit Fotoreferenz



Mit Fotoreferenz



 Ohne Referenz

Freitag, 8. November 2013

Someday Soon

Vielleicht hat ja wer mitbekommen, dass ich mit Maren auf der ComicAction in Essen in der Zeichnerallee rumgehockt habe.
Und was tut man da so? Zeichnen. D. h. Skizzen im Überfluss produzieren. 






Montag, 21. Oktober 2013

Mare Imbrium

Kennt ihr die Xanth-Bücher? Wenn nein, ist nicht schlimm. Das ist eine Buchreihe aus den 70/80ern, die meine Eltern mir vorgelesen haben, als ich das noch nicht selbst konnte.
Jedenfalls habe ich in einem Anflug von Nostalgie begonnen, mir die Bücher nochmal anzutun.
Diesmal im Original und, naja, selbst gelesen.
Dabei bin ich zwangsläufig über Mare Imbrium, die 'Nachtmare', gestolpert, mit der das folgende Bild überhaupt nichts zu tun hat.
Den Namen und die Übersetzung 'Sea of Rains' (bzw. tears) fand ich allerdings so schön, dass ich gleich ein paar Skizzen machen musste. Anfangs war da auch noch ein Pferd drauf zu sehen (Versteht man diesen Text ohne Vorwissen eigentlich? Ähem.), aber das ist dann verschwunden und geblieben ist ... das.

Ursprünglich hatte ich geplant, mich nochmal an Öl zu versuchen, allerdings wollte ich dann diese 'Aquarelltechnik' ausprobieren, weil ich demnächst vielleicht noch was anderes damit umsetze, und dachte, dass sich das Konzept ganz gut dafür eignen würde.

Okay. Bilder.



Mein 'Original'







Donnerstag, 10. Oktober 2013

Untitled 49

Uuh, staubig hier ...
Ich warte immer, bis mehr Material zusammengekommen ist, welches ich in einem Blogpost zusammenfassen kann. Ist jetzt schon was länger der Fall. Ähem.

Also erstmal durften/mussten wir dieses Semester in einem Fach ein Fotobuch (Rein theoretisch hätten da, glaube ich, auch Illus reingeduft. Aber es war immer von 'inszenierter Fotografie' die Rede) zu einem von uns ausgewählten Farbschema erstellen.
Mein Thema war 'kalte Farben'.
Zuerst war das Ganze ein ziemlicher Brocken, da ich tatsächlich versucht habe, entsprechendfarbige Elemente ins Bild einzubringen, später habe ich einfach Photoshop walten lassen, was alles ein gutes Stück einfacher (und weniger frustrierend) gemacht hat.

Bei vielen Fotos haben Maren/Kuckenburg und ich zusammengearbeitet, indem wir uns gemeinsam Konzepte überlegt und umgesetzt haben, sie meist vor und ich hinter der Kamera.
Dadurch haben wir teilweise die selben Fotografien in unterschiedlichen Farben in unseren Büchern, wobei es interessant ist, zu sehen wie unterschiedlich die Bilder wirken.

Naja. Blabla und das Buch ist heute bei mir in gedruckter Form angekommen. Es ist in A4 und Hardcover und vollfarbig und ist 54 Seiten stark und awww, es ist mein erstes gedrucktes Buch. Haha, jemand ist glücklich :)

Sehet her:







Und ihr bekommt natürlich auch ein paar Fotos zu sehen, die allerdings nicht unbedingt alle im Buch gelandet sind, weil sie sich zu ähnlich waren, oder meinem Dozenten nicht gefallen haben, oder ... oder ...








































Zum Schluss die dazu passende 20 Min Aquarellskizze. Der einzige Fall, wo es so etwas gab.




Und noch mehr zum Schluss: Wie ihr unschwer auf dem ersten Foto sehen könnt, habe ich nicht nur ein Exemplar drucken lassen. Ich meine, wenn man sich schon mal die ganze Arbeit macht, dann gibt's jede Menge (2) Omas, die sowas vielleicht haben wollen (Ummm ... wenn ich genauer drüber nachdenke, sind die Bilder vielleicht nicht unbedingt das passende Omagenre. "Was machst du denn so schönes im Studium, Jana? Oh, das ist aber düster. Ist alles okay mit dir?" Man kanns ja versuchen ...). Oder beteiligte Mit-Illus. Oder. Oder. 
Oder wer von euch? Wie gesagt, Hardcover, A4, 49 Fotos in obriger Qualität und mit obriger Thematik für 20 Euro (+Porto), um meine Druckkosten zu decken. 
Also falls Interesse besteht oder es Fragen gibt, am besten eine Mail an
checanty@gmail.com
Alternativ geht immer Telepathie. 


Mittwoch, 14. August 2013

Tusche

Ich habe mir letztens mal eine China/Rohr/Bambus Feder angeschafft und jetzt ein bisschen damit herumexperimentiert. 
Grundsätzlich bin ich ganz zufrieden, aber falls es sich in euren Augen nur um Rumgeschmiere handelt, warnt mich bitte bevor ich erneut Schandtaten begehe ...


Tusche, Farbstifte, Acryl